Liebe FC KiRü-Familie

Wir hoffen euch geht es allen gut und ihr seid bereit für die anstehenden Festtage!

Auch dieses Jahr war in vielen Hinsichten nicht immer einfach, doch zum Glück haben wir unseren FCKR mit all seinen Teams, die einmal mehr für einige Highlights sorgten und so den Zuschauern und dem Vorstand wieder viel Freude bereiteten. Doch vor allem war es auch dieses Jahr schön zu sehen mit wie viel Freude und Elan unsere Mannschaften auf dem Platz standen und so einen Ausgleich zu der nicht immer einfachen Situation hatten. Dafür gibt es den FCKR und dafür setzen sich die zahlreichen Trainer, Betreuer und Funktionäre mit viel Energie ein. Ohne sie wäre der Vereinsbetrieb nicht möglich, weshalb wir uns an dieser Stelle nochmals herzlichst bei Ihnen und allen, die den Verein in irgendeiner Form unterstützen bedanken möchten!

Im Folgenden machen wir einen kurzen Rückblick auf die sportlichen Ereignisse, wobei wir vor allem zwei Highlights im 2021 hervorheben müssen. Zum einen natürlich den lang ersehnten, sensationellen Wiederaufstieg der ersten Mannschaft in die 2. Liga und zum anderen den ebenso sensationellen Aufstieg unserer B-Junioren in die höchste Juniorenliga "Youth League". Nochmals herzliche Gratulation dazu!

Leider müssen wir auch dieses Jahr das interne Neujahrsturnier im Januar aufgrund der aktuellen Lage absagen. Wir werden aber alles daran setzen dieses Turnier im Frühling nachzuholen.

Nun möchten wir euch allen eine erholsame und besinnliche Weihnachtszeit im Kreis eurer Familien und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen. Wir freuen uns bereits jetzt riesig euch alle wieder auf und neben dem Platz zu sehen und gemeinsam sportliche Erfolge und vieles anderes zu feiern - es ist schon wieder einiges geplant!

Beste Grüsse und bleibt gesund,
Euer FCKR Vorstand

 

Juniorenabteilung - Wieder eine bärenstarke Herbstrunde

Bis auf eine Altersstufe starteten alle unsere ersten Juniorenteams die neue Saison in der Promotions-, beziehungsweise Elite-Stufe. Das sagt schon viel über das grosse Talent unserer Kids und die grandiosen Betreuer der Juniorenabteilung aus! Wir sind immens stolz auf unsere Junioren, die das Fundament unseres Vereins bilden. Aber vor allem freut es uns gerade in diesen auch für die Kinder herausfordernden Zeit ihnen jeden Tag ermöglichen zu können ihrem liebsten Hobby nachzugehen. 

Aus sportlicher Sicht war die Herbstrunde einmal mehr sehr erfolgreich. Die A-Junioren überwintern im Cup und bestreiten im Frühling den Achtelfinal, die C-Junioren verpassen den Aufstieg aus der 1. Stärkeklasse in die Promotion auf Platz 2 nur knapp und auch die D-Junioren beenden die Runde in der Elite auf dem zweiten Platz punktgleich mit dem Leader. Doch speziell hervorzuheben ist der sensationelle Aufstieg der B-Junioren in die höchste Juniorenliga "Youth League"! Herzliche Gratulation allen Juniorenteams für die grandiosen Leistungen!

 

Aktive Mannschaften - durchzogene Vorrunde

Im Sommer war es endlich soweit und unsere Mannschaft realisierte den lang ersehnten Wiederaufstieg in die 2. Liga. Nach einer kurzen Sommerpause startete sie dann mit viel Vorfreude und Elan in die neue Saison. Wie nach jedem Aufstieg ist der Ligaerhalt das klar definierte Saisonziel. Der Start gelang dem Team gut, denn nach einer Auftaktniederlage gegen den späteren Herbstmeister Regensdorf folgten zwei Unentschieden und ein Sieg im Derby gegen den FC Red Star. Danach jedoch erlebte man eine schmerzhafte Serie von 6 Niederlagen, die zwar teilweise knapp ausfielen, in denen unsere Mannschaft aber auch erkennen musste, dass die Luft in der höheren Liga doch etwas dünner ist. Mit einem Sieg gegen den Tabellenletzten aus Meilen konnte die Vorrunde im letzten Spiel jedoch mit einem positiven Erlebnis abgeschlossen werden. Man steht nun aktuell auf dem zweitletzten Rang, doch der Abstand zum Strich beträgt nur zwei Punkte. Nun heisst es also eine gute Vorbereitung absolvieren und in der Rückrunde nochmals voll angreifen!

Die zweite Mannschaft möchte nach den guten Leistungen der letzten Jahre in der vierten Liga diese Saison mit ihrem neuen Trainer ein Wort im Kampf um den Aufstieg mitreden. Lange war man denn auch mit sechs Siegen und nur einer Niederlage und dem zwischenzeitlichen ersten Rang auf sehr gutem Weg. Leider konnte man das Niveau dann nicht ganz halten und verlor die letzten drei Spiele der Rückrunde. Der Abstand zum Tabellenersten beträgt dadurch nun 6 Punkte, doch vieles ist noch möglich!

Die dritte Mannschaft hatte eine etwas durchzogene Hinrunde und konnte in der fünften Liga 9 Punkte aus 9 Spielen holen. Sie befindet sich damit in der unteren Tabellenhälfte aber freut sich auf eine hoffentlich erfolgreiche Rückrunde.

Auch unsere Senioren 30+ spielen in der zweithöchsten Liga (Promotion) und befinden sich nach der Hinrunde mit 10 Punkten aus 9 Spielen im Mittelfeld der Tabelle. Mit der Qualität dieses Kaders liegt in der Rückrunde garantiert nochmals ein Angriff nach oben drin!

Es würde uns und natürlich die Teams sehr freuen im 2022 möglichst viele Zuschauer am Spielfeldrand begrüssen zu dürfen, um unsere Jungs und Mädels gemeinsam bei den immens wichtigen Spielen zu unterstützen!