Matchbericht FC Oetwil-Geroldswil - FC Kilchberg-Rüschlikon

News >>

Auswärts beim FC Oetwil-Geroldswil müssen die Seebuben erstmals in dieser Saison Punkte abgeben – die Partie endete torlos.

Die Gäste waren von Beginn weg bemüht den sechsten Sieg im sechsten Saisonspiel zu holen. Sie kontrollierten die Partie und kamen auch zu guten Tormöglichkeiten. Am nächsten kam Lombardo einem Tor, der mit einem Hammer aus der zweiten Reihe nur an der Querlatte scheiterte. Die ersten 20 Minuten gehörten den Seebuben, aber danach kam auch das Heimteam besser in Fahrt. Mit einigen gut getretenen Eckbällen wurden auch sie vor dem Tor von FCKR-Schlussmann Bissig gefährlich. Auf der Gegenseite setzte sich Ferrari kurz vor der Pause durch, doch in den letzten Metern fehlte ihm die Kraft, um den Ball gefährlich vors Tor zu bringen.

Auch nach dem Seitenwechsel verlief die Partie ausgeglichen. Grosse Torchancen bekamen die Zuschauer auf dem Sportplatz Werd jedoch selten zu sehen. Nach einem schnellen Angriff des Heimteam konnte Bissig die Hereingabe von Zouaoui entschärfen. Die Gäste hatten in der Mitte der zweiten Halbzeit ihre beste Phase, wo sie den Gegner gut kontrollierten und sich das Spielgeschehen vermehrt in Platzhälfte des Heimteams abspielte. Gegen Ende der Partie suchte Oetwil-Geroldswil ihr Glück in schnellen Gegenstössen – jedoch ohne zählbaren Erfolg. Weil auch Märki an einer scharfen Hereingabe kurz vor Schluss vorbei flog, blieb es bei der schlussendlich gerechten Punkteteilung. Der FCKR muss somit das erste Mal in dieser Spielzeit Punkte abgeben, bleibt jedoch weiterhin ungeschlagen.

 

                                                                                                           MM

 

 

3.Liga: FC Oetwil-Geroldswil - FC Kilchberg-Rüschlikon 0:0 (0:0)

Werd. 80 Zuschauer. SR Simonelli. – Tore: -

- FC Oetwil-Geroldswil: Wendelspiess; Curatolo, Bihr, Niederhäuser, Huxley; Gröbli, Coimbra, Kälin (73. Bozova); Zouaoui, Angstmann (46. Marcella Fayos), Pfenninger (79. Carchidi).

- FC Kilchberg-Rüschlikon: Bissig; M.Ibrahimi, Traxler, Mergola, Hunter (46. Roci); Fotheringham, Meierhofer (73. Jankovski); Ferrari (53. Märki), Lombardo, St. Hunter (73. Longo); Guillen.

– Bemerkungen: Verwarnungen: 45. Pfenninger (Foul). 83. Longo (Foul). 88. Marcella Fayos (Reklamieren). 88. Lombardo (Unsportlichkeit). Abwesend: Arce, Meier (beide verletzt), Bucciarelli, Colucci, Fassnacht, Frey, Karadacki (alle nicht im Aufgebot), Fonseca (Arbeit) und J.Ibrahimi (verletzt).

Zurück zur Übersicht

Juni 2019

29. - 30. Juni 2019
Ganztägiger Event
10. Zimmerberg-Cup
Sponsoren
Right To Play