Matchbericht FC Kilchberg-Rüschlikon – FC Wädenswil

News >>

Der FCKR muss zum ersten Mal in dieser Saison Punkte abgeben. Zuhause gibt man den Sieg in letzter Sekunde aus der Hand.

Der 2.Liga-Absteiger aus Wädenswil war am fünften Spieltag zu Gast beim FCKR. Die Partie begann hektisch und nervös. KiRü wollte auch gegen Wädenswil auf der Siegesstrasse bleiben. Wädenswil war bereits, nach einigen Punktverlusten in den ersten Runden, unter Zugzwang. Entsprechend umkämpft wurde dieses Derby geführt. Die besseren Tormöglichkeiten erzwang sich das Heimteam. Aliaj zog alleine auf Marti, doch sein Heber landete neben dem Gehäuse. Auch der lauffreudige Bucciarelli scheiterte vorerst an Marti. Die Gäste kamen nach Standards das eine oder andere Mal zu Halbmöglichkeiten. Bissig musste aber nie wirklich ernsthaft eingreifen. Als man bereits glaubte, dass es torlos zum Pausentee gehen würde, landete das Leder doch noch im Netz. Bucciarelli war mit dem Kopf vor dem herauseilenden FCW-Torhüter am Ball und beförderte das Spielgerät zum 1:0 ins Tor.

Ähnlich entwickelte sich auch der zweite Spielabschnitt. Nach einem Seitenfreistoss konnten dann aber auch plötzlich die Gäste jubeln. Ein Wädenswiler verschaffte sich Platz im Strafraum und bezwang Bissig zum 1:1. Die Antwort des FCKR liess nicht lange auf sich warten. Bucciarelli wurde unsanft im Strafraum zu Fall gebracht. Roman „Michi“ Meier übernahm die Verantwortung und brachte seine Farben erneut in Front. Nun wollte das Heimteam mit einem weiteren Treffer den Sack zu machen. Man kam diesem auch nah, doch die Chancen wurden nicht ausgenützt. Das Spiel blieb weiter hart umkämpft. Die Zuschauer auf der Hochweid konnten auch zwei Tätlichkeiten von jeweils einem Wädenswiler erkennen, doch der Unparteiische liess in beiden Fällen Gnade vor Recht walten. Fast mit dem Schlusspfiff fiel dann doch nochmals ein Tor. Nach einer Ecke der Gäste landete der Ball bei einem Wädenswiler, der wuchtig das Leder zum späten Ausgleich in die Maschen hämmerte. Somit wurden die Punkte im Seederby geteilt. Der FCKR ist zwar immer noch ungeschlagen in dieser Saison, doch man hat definitiv zwei Punkte verloren und nicht einen gewonnen.                                                                             

MM

 

3.Liga: FC Kilchberg-Rüschlikon – FC Wädenswil 2:2 (1:0)

Hochweid. 120 Zuschauer. – Tore: 45. Bucciarelli 1:0. 61. Meier 1:1. 68. Meier (Penalty) 2:1. 90. Müller 2:2.

- FC Kilchberg-Rüschlikon: Bissig; M.Ibrahimi, Traxler, Meier, Hunter; Fotheringham, Waldvogel (46. Mergola); Aliaj (46. Jankovski), Limacher (57. Waldvogel), Colucci (82. Aliaj); Bucciarelli (68. Ferrari).

- FC Wädenswil: Marti; Marcello, Frick, Egartner, Sacconi; Meier, Pereira, Pfeiffer, Graf; Giansiracusa, Betschart.

– Bemerkungen: Verwarnungen: 12. Limacher (Foul). 16. Meier (Foul). 35. M.Ibrahimi (Foul). 75. Fotheringham (Foul). Abwesend: St.Hunter, Märki, Meierhofer (alle verletzt), Altobelli, Karadacki (nicht im Aufgebot).

Zurück zur Übersicht

December 2019

Keine Termine mehr diesen Monat.

Sponsoren
Right To Play