Matchbericht FC Kilchberg-Rüschlikon – FC Thalwil II

News >>

Im Derby gegen Thalwil II konnte KiRü die nächsten drei Punkte einfahren.

Bei wunderschönem Fussball-Wetter kam es zum Derby auf der Hochweid. Die Akteure starteten eher gemächlich in die Partie. KiRü konnte deutlich mehr Ballbesitz verzeichnen, jedoch blieben grosse Torchancen vorerst Mangelware. Thalwil stand kompakt in der eigenen Platzhälfte und versuchte mit Konter zum Erfolg zu kommen. Die erste Torchance hatte das Heimteam zu verzeichnen. Nach einer Flanke von Ibrahimi kam Aliaj zum Ball, doch er verfehlte das Ziel aus vielversprechender Position. In der 32. Minute kam Traxler im Strafraum an den Ball und spedierte das Leder mit einem Dropkick in die Maschen zum 1:0. Das Heimteam kontrollierte die Partie, doch oft fehlte ihnen das nötige Tempo und die Genauigkeit, um zu weiteren guten Tormöglichkeiten zu kommen. Zu so einer kamen die Gäste kurz vor dem Pausenpfiff. Nach einer Ecke kam ein Thalwiler aus kurzer Distanz zum Abschluss, doch Bissig parierte auf der Linie bravourös.

Der FCKR startete schwungvoll in die zweite Halbzeit. Frey spielte „Pavo“ Mergola frei, welcher zum 2:0 einschob. Obwohl der FCKR ideal in den zweiten Spielabschnitte startete, wurde es Bissig im Gehäuse des Heimteams nicht langweilig. Nach einer Hereingabe der Gäste reagierte er blitzschnell mit dem Fuss und verhinderte so den Anschlusstreffer. Die Platzherren versäumten es, endgültig Ruhe in die Partie zu bringen und die Gäste aus Thalwil trauten sich dadurch auch mehr zu. In der 80. Minute wurde den Gäste schliesslich auch noch ein Elfmeter zugesprochen. Doch Bissig ahnte die Ecke und hielt seinen Kasten sauber und sicherte damit dem FCKR die nächsten drei Punkte.                                                                                   

MM

3.Liga: FC Kilchberg-Rüschlikon – FC Thalwil II 2:0 (1:0)

Hochweid. 150 Zuschauer. – Tore: 32. Traxler 1:0. 51. Mergol 2:0.

- FC Kilchberg-Rüschlikon: Bissig; M.Ibrahimi, Traxler, Jörg, Märki; Fotheringham, Waldvogel (55. Limacher); Aliaj, Mergola, Frey (82. Aliaj); Jankovski (68. Ferrari).

- FC Thalwil II: Schlatter; Roso, Frei, Roso, Stutz; Ukaj, Schlatter (46. Longo), Weber, V.Weber; Gbadjavi, Kapusuz.

– Bemerkungen: Verwarnungen: 60. M.Ibrahimi. 62. Limacher. 80. Traxler (alle Foul). Abwesend: Bucciarelli; St.Hunter, Hunter, Meierhofer (alle verletzt), Meier (gesperrt), Ferrari, Karadacki, Roci (privat).

Zurück zur Übersicht

December 2019

Keine Termine mehr diesen Monat.

Sponsoren
Right To Play