Tabelle

1. Mannschaft, 3. Liga

1. FC Wollerau 1 11   10 1 0 (19)* 42 : 9 31
2. FC Lachen/Altendorf 2 11   9 1 1 (19)* 37 : 10 28
3. FC Kilchberg-Rüschlikon 1 11   8 1 2 (47)* 22 : 13 25
4. FC Wädenswil 1 11   4 4 3 (31)* 23 : 22 16
5. SC Siebnen 1 10   4 3 3 (39)* 17 : 14 15
6. FC Freienbach 2 11   4 2 5 (19)* 20 : 33 14
7. FC Red Star ZH 3 11   4 1 6 (21)* 18 : 24 13
8. FC Oetwil-Geroldswil 1 11   4 1 6 (24)* 25 : 26 13
9. BC Albisrieden 1 11   3 3 5 (17)* 21 : 23 12
10. FC Thalwil 2 11   1 4 6 (23)* 18 : 30 7
11. FC Affoltern a/A 2 11   2 0 9 (32)* 11 : 37 6
12. FC Hausen a/A 1 10   1 1 8 (18)* 15 : 28 4
* Strafpunkte

Update FCKR & Ankündigung Vorbereitungsturnier „Züriseecup“

Liebe FCKiRü Familie

Wir hoffen ihr seid alle weiterhin gesund und bereit für die anstehenden Sommerferien!

Diese spezielle und schwierige Saison schliessen wir offiziell  nächste Woche mit der dieses Jahr schriftlich durchgeführten Generalversammlung ab. Alle Information dazu habt ihr bereits erhalten. Friendly Reminder für diejenigen, welche noch nicht abgestimmt haben. Bitte bis spätestens  nächsten Dienstag das Antwortformular ausfüllen, unterschreiben und uns retournieren (alle Infos zur GV und Unterlagen siehe E-Mail von letztem Dienstag), besten Dank euch!

Entsprechend schauen wir bereits jetzt voller Vorfreude auf die neue Saison und hoffen bald wieder attraktiven Live Fussball auf unseren Sportplätzen bewundern zu dürfen. Die Teams haben bereits seit einiger Zeit mit dem Training und der Vorbereitung für die neue Spielzeit angefangen. Aufgrund der aktuellen Situation hat sich nämlich der Zeitplan etwas geändert und verschiedene Mannschaften werden so gut wie möglich den Sommer durchtrainieren, um den Trainingsrückstand möglichst aufzuholen und sich bestmöglich vorzubereiten. Dies geschieht bereits in den für die Saison 2020/21 neu zusammengestellten Kadern sowohl bei den aktiven als auch den Juniorenmannschaften. Wir wünschen unseren Fussballern viel Spass auf dem Platz und freuen uns auf den Saisonbeginn im August!


1. Ausgabe des Züriseecups

Als Ende letzter Saison der FC Wollishofen zum Spitzenspiel der Meisterschaft bei uns zu Gast war, haben wir erlebt, was den regionalen Fussball ausmacht. Die Tribüne war fast bis auf den letzten Platz gefüllt, die Stimmung toll und die Zuschauer genossen ein Fussballfest mit Familie und Freunden aus der Region. Denn genau von diesen Derbys gegen die lokalen Rivalen und Freunde lebt unser Sport! Daraus entstand die Idee die Vorbereitungszeit, die sonst von Freundschaftsspielen vor leeren Rängen geprägt ist, mit einem regionalen Vorbereitungsturnier aufzufrischen. So wurde der „Züriseecup“ geboren, der im August zum ersten Mal bei uns auf der Hochweid stattfinden wird! Mit dem absolut grandiosen Teilnehmerfeld sind wir überzeugt, dass den Zuschauern ein Nachmittag voller erstklassigem Fussball geboten wird, den man wieder mit gewohnt guter Verpflegungsmöglichkeiten auf der Hochweid geniessen kann - unter Einhaltung der Schutz konzepte! Hier die Details zum Turnier:

1. Züriseecup

Samstag, 8. August

Ab 11:15 Uhr

Hochweid, Kilchberg

Teilnehmer: FC Kilchberg-Rüschlikon 1 (3. Liga) / FC Wollishofen 1 (2. Liga) / FC Adliswil 1 (2. Liga Interregional) / FC Thalwil 1 (1. Liga Classic)

6 Gruppenspiele - 2 Finalspiele

Wir freuen uns riesig auf den Event und euch wieder zu sehen. Bis dahin wünschen wir allen schöne und erholsame Sommerferien!

Sportliche Grüsse,

euer FCKR-Vorstand

11. Juli 2020


Update FCKR

Liebe FCKiRü-Familie

Wir hoffen euch geht es gut und ihr seid bei guter Gesundheit.

Seit gut 2 Wochen wird wieder trainiert und es fanden zudem bereits wieder diverse Trainingsspiele statt, was sehr erfreulich ist, trotz diverser Einschränkungen. Die akt. Saison können wir in dieser Form somit gut abschliessen und schauen bereits auf die neue Saison, welche soweit geplant ist und auf welche wir uns ungemein freuen.

Vereinstechnisch wird die Saison mit der Generalversammlung offiziell und formell beendet. Dieses Jahr hätte sie im ref. Kirchgemeindehaus von Kilchberg stattgefunden. Dieses bleibt jedoch vorläufig bis nach den Sommerferien aufgrund von COVID-19 für externe Benutzer geschlossen. Aufgrund von Planungsunsicherheiten in der akt. Situation, die Saison vorzeitig abgebrochen wurde, alternative Eventlokalitäten das schon sehr strapazierte Budget (aufgrund von Einnahmeeinbussen wegen COVID-19) weiter belastet hätte (Details siehe dann in den GV-Unterlagen), etc. haben wir im Vorstand beschlossen, die GV des FC Kilchberg-Rüschlikonim 2020 schriftlich durchzuführen. In den letzten 2 Wochen haben wir hierzu verschiedenste Abklärungen getroffen und die GV nun in dieser Form so vorbereitet. Sämtliche weiteren Informationen zur GV könnt ihr bitte der beiliegen den Einladung entnehmen.

Wir bedauern sehr, die GV in dieser unüblichen Form durchzuführen. Nur zu gerne hätten wir im Kreise der FCKiRü Familie die Saison abgeschlossen. Wir sind jedoch bestrebt, den Vereinsspirit im Rahmen von bestehenden und auch alternativen Anlässen weiter zu stärken und zählen dabei auf euer Verständnis und den Support.

In diesem Sinne wünsche wir allen noch ein wunderschönes Weekend und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen an einem FCKiRü Match / Anlass.

Beste Grüsse,
euer FCKR-Vorstand  

21. Juni 2020


Update FCKR

Liebe FCKiRü Familie und Freunde

Wir hoffen euch geht es gut und ihr seid nach wie vor gesund.

Endlich ist es wieder soweit: es kann ab nächstem Montag wieder fast "uneingeschränkt" trainiert werden. Ganz ohne Schutzkonzept geht es leider noch nicht ganz, doch sind die Vorgaben deutlich weniger. Es freut uns daher riesig, dass wir per nächstem Montag den Trainings- und auch Testspielbetrieb wieder aufnehmen können! Das sind doch großartige Neuigkeiten und geben Hoffnung und Motivation.

Im Vorstand haben wir ein Schutzkonzept auf Basis des Schweizerischen Fußballverbands verabschiedet. Ein großes Dankeschön möchte ich dabei unserem Corona-Beauftragtem und Juniorenobmann Quentin Aeberli und auch unserem Spiko Graziano Gervasi aussprechen, welche in kurzer Zeit und in Abstimmung mit den Gemeinden alles daran gesetzt haben, dass wir schnellstmöglich wieder Fußball spielen können. In der Beilage findet ihr zu eurer Information das Schutzkonzept, welches ab nächstem Montag Gültigkeit hat. Bis dahin gelten noch die aktuellen Vorgaben.

Nun zum weiteren Vorgehen:
1. Sämtliche Teams werden via Trainer über die nächsten Schritte und die Wiederaufnahme des Trainings mit Zeiten und Trainingsort informiert. Die Trainer wurden bereits detailliert vorinformiert. Zudem gibt es vorab mit den Trainern noch ein Briefing.

2. Aufgrund dessen nun wieder der Trainingsbetrieb reaktiviert werden kann, wird per sofort das "online" Training eingestellt. An dieser Stelle möchte ich mich ebenfalls bei Asdren Suli, Adrian Sattler und Quentin Aeberli ganz herzlich für ihre durchgeführten Trainingseinheiten bedanken. Ganz große Klasse und vorbildlicher Verein Spirit, welchen ihr dabei gezeigt und geleistet habt - ganz herzlichen Dank an euch!

3. Nun wünschen wir euch allen wieder einen super Trainingsstart, habt Spaß, spielt Fußball mit euren Freunden/innen und genießt ein Hauch von Normalität.


Zudem möchten wir euch noch einen Ausblick zu den nächsten FCKR-Events geben, welche gemäß heutigem Stand in Planung sind und hoffentlich dann auch in der definierten Form durchgeführt werden können:
16.7.2020: GV des FCKR – weitere Details zur Durchführung, etc. folgen asap
8.8.2020: Züriseecup auf der Hochweid – Vorbereitungsturnier unserer 1. Mannschaft mit drei weiteren Teams aus der direkten Nachbarschaft – Details folgen ebenfalls demnächst
6.9.2020: Sponsorenlauf auf der Hochweid – Trainiert fleißig weiter und beginnt bereits schon jetzt mit dem Sammeln von Sponsoren

Nun wünschen wir euch für die nächste Zeit viel Spaß und Zufriedenheit. Lasst uns die nach wie vor ungewohnte Situation weiterhin mit Verantwortungsbewusstsein, Entschlossenheit und gemeinsam angehen – Zämmestark! Wir danken euch für eure Mitarbeit und Unterstützung.

Bleibt gesund und sportliche Grüße,
Vorstand FCKR

05. Juni 2020


Update FCKR

Liebe FCKiRü Familie und Freunde

Heute, Mittwoch, 20.5.2020  ist es wieder soweit: unser Online-Fitness/Training findet wieder statt. Und dieses Mal hoffen wir, dass wieder mehr Personen teilnehmen. Zudem freut sich unser Asdi - Trainer der 2. Mannschaft, ebenfalls noch mehr, wenn wieder mehr mit ihm mittrainieren. Das Wetter lädt zudem förmlich ein, im Garten das Mätteli auszurollen und mitzumachen. Lasst uns gemeinsam fit bleiben - Zämmestark! Und so einfach geht es:

Um 19.15 h folgenden Link anwählen, mittrainieren und Spass haben. Ihr könnte den Link gerne auch weiteren Bekannten schicken, damit sie ebenfalls mitmachen.
https://zoom.us/j/106510039?pwd=SURFamxIdmRaelRJaG03MndPZlJoQT09

In diesem Sinne wünsche wir euch noch einen schönen Abend und geniesst das Auffahrtsweekend.

Bleibt gesund, haltet durch und beste Grüße,
euer Vorstand FCKR

20. Mai 2020


FCKR Update

Liebe FCKiRü Familie und Freunde

Wir hoffen euch geht es gut und ihr seid nach wie vor gesund.

Nun möchten wir euch über die folgenden Themen und weiteren Schritte informieren:

1. Trainingsbetrieb FCKR
2. Zimmerbergcup 2020 / Schülerturnier vom 27. & 28. Juni 2020
3. Live Fitness-Training


1. Trainingsbetrieb FCKR
Es einmal freut es uns, dass wir grundsätzlich gemäß Bundesratsentscheid und SFV wieder den Trainingsbetrieb aufnehmen können. Die Wiederaufnahme unterliegt jedoch verschiedenen Restriktionen – siehe Beilage. Aufgrund der akt. Situation – vorzeitiger Saisonabbruch, haben wir im Vorstand entschieden, die Vorkehrungen mit Gemeinden, etc. soweit vorzunehmen und vorzubereiten, dass ein „Trainingsbetrieb“ gemäß Schutzkonzept durchführbar ist und ihr somit wieder die Möglichkeit hättet, eurem liebsten Hobby ansatzweise wieder nachzugehen. Wir überlassen es jedoch den einzelnen Trainer, ob sie die Trainings unter diesen einschneidenden Rahmenbedingungen durchführen wollen. Im Vorstand haben wir in Anlehnung an die Vorgaben des Verbands Konzepte erarbeitet, welche zwingend eingehalten werden müssen. Dies betrifft Trainer, Spieler-/innen und auch Eltern. Mit den Trainern werden wir im Vorfeld des Trainingsst arts zudem ein internes Briefing durchführen, damit die Restriktionen klar und unmissverständlich sind. Die Eltern derjenigen Junior/innen welche das Training aufnehmen, werden zudem von den Trainern direkt und separat über die Vorgaben informiert. Die definierten Konzepte und Vorgaben gelten mindestens bis am 7 . Juni 2020 und können je nach Entscheid des Bundesrates verlängert werden. Wir werden entsprechend wieder informieren.
Vom Vorstand wollen wir nochmals festhalten, dass wir die Rahmenbedingungen für einen Trainingsbetrieb ausschließlich unten den definierten Konzepten ermöglichen. Es ist aktuell der falsche Zeitpunkt, die gegenwärtige Situation bereits zu verharmlosen. Wir stehen hinter den definierten Maßnahmen und sind dabei insbesondere auf euch angewiesen, dabei wir an eure Vernunft und Unterstützung appellieren – Zämmestark! Lass uns gemeinsam, besonnen und in kleinen Schritten zur Normalität zurück kehren!


2. Zimmerbergcup 2020 / Schülerturnier vom 27. & 28. Juni 2020
Aufgrund der akt. Situation und den geltenden Vorgaben (u.a. des Kantons an die Schulen, dass bis zu den Sommerferien keine Schulanlässe wie Sporttage durchgeführt werden dürfen, etc.) haben wir im Vorstand und in Abstimmung mit dem OK des Zimmerbergcups entschieden, den Zimmerbergcup 2020 / Schülerturnier abzusagen. Wir können euch sagen, dass wir nur zu gerne diesen Anlass durchgeführt hätten. Doch ist es unter den herrschenden Umständen der richtige und vernünftige Entscheid. Wir haben das „Schüeli 2020“ jedoch noch nicht komplett abgeschrieben und evaluieren eine Alternative im neuen Schuljahr. Dazu würden wir dann zu einem späteren Zeitpunkt informieren.


3. Live Fitness-Training
Lasst uns nicht den Kopf in den Sand stecken und vorwärts schauen, resp. das Beste aus der akt. Situation machen. So findet morgen wiederum unser "live Fitness-Training" statt. Heute Mittwoch, 13.5.2020 wird dies wiederum von Asdren Suli – Trainer 2. Mannschaft, durchgeführt. Das Training startet wiederum um 1915. Asdi freut sich bereit schon heute und wird uns wiederum in einer 30-40 minütigen Fitness-Trainingssession fordern und fördern. Verpasst das Training nicht und wählt euch ein, es lohnt sich immer. Lasst uns trotz allem gemeinsam weiterhin fit bleiben – Zämmestark! Hier auch nochmals der Link zum Training:
https://zoom.us/j/106510039?pwd=SURFamxIdmRaelRJaG03MndPZlJoQT09
Nach wie vor könnt ihr zudem auf https://crossiety.app/invites/crypto/FCKRfitness eure Fußball/Fitness Videos der FC Community zur Verfügung stellen.


Dies sind die aktuellsten Informationen. Bei Änderungen, spätestens anfangs Juni werden wir wiederum informieren.

Nun wünschen wir euch für die nächste Zeit weiterhin Zuversicht und Optimismus. Lasst uns die nach wie vor ungewohnte Situation weiterhin mit Verantwortungsbewusstsein, Entschlossenheit und gemeinsam angehen – Zämmestark! Wir danken euch für eure Mitarbeit und Unterstützung.

Bleibt gesund und sportliche Grüße,
Vorstand FCKR

Präventions- und Schutzkonzept für den Trainingsbetrieb
des FC Kilchberg-Rüschlikon

(gültig ab 11. Mai 2020)
 

Grundsätzliches
Das Präventions- und Schutzkonzept des FC Kilchberg-Rüschlikon richtet sich nach den Vorgaben des
Bundesamts für Gesundheit (BAG) sowie den Empfehlungen des Schweizerischen Fussballverbandes
(SFV). Die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsvorschriften des BAG haben dabei höchste Priorität. Alle
Vorgaben basieren auf dem Schutzkonzept des SFV, welches die Fussballvereine erhalten haben. Die
Verantwortung bezüglich der Umsetzung und Einhaltung liegt bei den Klubs und den Betreiberinnen/
Betreibern der Fussballanlagen.


Zeithorizont
Der FC Kilchberg-Rüschlikon wird den Trainingsbetrieb unter eingeschränkten Rahmenbedingungen
aufnehmen. Die Vorgaben/Weisungen sind mindestens bis am 7. Juni 2020 gültig und können je nach
Entscheid des Bundesrates verlängert werden.

Verantwortung
Der FC Kilchberg-Rüschlikon hat Quentin Aeberli als Covid-19-Beauftragten bestimmt. Er stellt die
Zusammenarbeit mit den Trainerinnen/Trainern sicher und überprüft die Einhaltung der Vorgaben/
Weisungen. Der Covid-19-Beauftragte ist auch dafür verantwortlich, dass die Nachverfolgung möglicher
Infektionsketten mit Hilfe genauer Anwesenheitskontrollen jederzeit sichergestellt ist. Er stellt zudem sicher,
dass sämtliche Trainerinnen/Trainer und Mitglieder über das SFV-Schutzkonzept sowie das
vereinsspezifische Konzept informiert sind.


Infrastruktur
Fussballplätze:
Um die Teams und Trainingsgruppen bestmöglich und unter Einhaltung der BAG-Bestimmungen
voneinander zu trennen, wird der Trainingsbetrieb auf alle vorhandenen Plätze verteilt. Pro Platz trainieren
max. 20 Personen gleichzeitig.
An- und Abreise:
Die An- und Abreise ist individuell zu organisieren und soll zu Fuss, mit dem Velo oder mit dem Auto
erfolgen. Die Benutzung des öffentlichen Verkehrs ist, wenn immer möglich, zu vermeiden.
Fahrgemeinschaften sind zu unterlassen (Ausnahme bei Kindern derselben Schulklasse). Die Sportanlage
ist nach dem Training rasch möglichst wieder zu verlassen; ein Verweilen ist untersagt.
Garderoben:
Die Garderoben (inkl. Duschen) bleiben geschlossen. Die Mitglieder kommen bereits umgezogen zum
Training und duschen nach dem Training zu Hause.

Hygiene
Plakate:
Das BAG-Plakat wird an allen exponierten Stellen sichtbar aufgehängt. Die darauf aufgeführten Weisungen
sind von allen Mitgliedern strikte einzuhalten.
Händedesinfektion:
Vor dem Betreten des Fussballplatzes desinfiziert jede Person ihre Hände. Das Gleiche gilt beim Verlassen
des Fussballplatzes. Dafür werden genügend Spender mit Desinfektionsmittel aufgestellt. Auf Rituale wie
Handshakes etc. wird verzichtet.
Hygiene (Fortsetzung)
Kleidung:
Sämtliche Mitglieder erscheinen in Trainingskleidern auf dem Sportplatz. Das Waschen und Reinigen der
Trainingskleidung (inkl. Fussballschuhe) muss zu Hause erfolgen.
Trinkflaschen:
Jede Person nimmt seine eigene beschriftete Trinkflasche mit auf den Fussballplatz.
Spucken:
Das Spucken auf den Boden ist strengstens verboten. Niesen und Husten erfolgt in die Armbeuge.
Symptome:
Personen mit Krankheitssymptomen dürfen nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen. Gleichzeitig ist die/der
Teamverantwortliche (Trainerin/Trainer) über den Krankheitsverlauf zu informieren, damit diese/dieser in
Absprache mit dem Covid-19-Beauftragten allfällige Schritte einleiten kann.

Trainingsbetrieb
Trainingsplan:
Die Zeitfenster sowie die Platzzuteilung für die Trainings sind klar definiert und von allen Trainerinnen/Trainer
und Spielerinnen/Spieler einzuhalten. Die Trainings der einzelnen Teams finden wöchentlich zur gleichen
Zeit und am gleichen Ort statt. Zwischen den einzelnen Trainings ist immer rund 15 Minuten „Wechselzeit“
eingeplant, um ein Zusammentreffen nacheinander trainierender Personen auf das Minimum zu reduzieren.
Der Trainingsplan folgt!
Trainingsschema:
Zu einem Training sind max. 20 Personen (inkl. Trainerin/Trainer) zugelassen. Die Trainerinnen/Trainer sind
dafür verantwortlich, ihr Kader in (wenn möglich immer gleiche) 4er- bzw. 5er-Gruppen einzuteilen.
Trainingsdauer:
Ein Training dauert in der Regel 90 Minuten. Zu Beginn des Trainings ist noch Zeit für Instruktionen
einzuplanen. Optional kann die Trainingsdauer in dieser Phase auf 60 oder 45 Minuten angepasst werden.
Trainingsinhalt:
Die Übungsformen richten sich nach dem Spiel- und Ausbildungskonzept des SFV, wobei die BAGVorschriften
(kein Körperkontakt, mindestens 2m Abstand) stets einzuhalten sind. Es empfiehlt sich, die
Übungssammlung des SFV auf Clubcorner.ch zu nutzen und die Trainingsschwerpunkte vorwiegend auf den
Bereich Technik (Ballführen, Dribbling, Finten, Ballkontrolle/Pass und Torschuss) zu legen. Ergänzend
können auch geeignete Formen in den Bereichen Koordination, Taktik, Kondition oder Mental eingesetzt
werden. Bei allen Übungen sollte der Ball nur mit dem Fuss gespielt werden; Kopfbälle sind untersagt.
Trainingsmaterial:
Die Teamverantwortlichen nutzen für ihr Training das teameigene Material (Bälle, Markierhütchen,
Überzieher etc.). Sie sind jeweils ca. 15 Minuten vor Trainingsbeginn anwesend, um das Material
vorzubereiten und sämtliche Übungen vorzubereiten. Nach jedem Training reinigen sie sämtliches Material
und versorgen es unter Einhaltung der Abstandsregeln selbständig.
Zuschauer:
Während des Trainingsbetriebs sind keine Zuschauerinnen/Zuschauer und Eltern auf der Anlage
zugelassen. Die Eltern warten beim Abholen nach dem Training im Auto auf ihre Kinder. Auch werden die
Spielerbänke gesperrt, um dort mögliche Ansammlungen zu verhindern.

Anwesenheitskontrolle:
Die Teamverantwortlichen führen von jedem Training eine Anwesenheitskontrolle (z.B. via Excel, Jugend &
Sport oder Clubcorner) samt Gruppeneinteilungsplan.

Test:
Als Test, dass du alles bis hierhin gelesen hast, füge im Bestätigungs-Mail an Quentin bitte #hoppkirü zu
Beginn des Mails ein.

13. Mai 2020

August 2020

08. August 2020
Ganztägiger Event
Züriseecup auf der Hochweid

September 2020

06. September 2020
Ganztägiger Event
Sponsorenlauf auf der Hochweid Kilchberg

November 2020

07. November 2020
Ganztägiger Event
Papiersammlung Kilchberg

Dezember 2020

05. Dezember 2020
Ganztägiger Event
Papiersammlung Kilchberg
Sponsoren
Right To Play